TSG Wieseck - JugendFörderzentrum
 

Herzlich Willkommen im JugendFörderzentrum

TFM-Herbstcamp


TSGPraktikant


TFM-Training

 

TSGHallenmasters


TFM-Herbstcamp

Im Herbst geht’s dann schon direkt weiter mit unserem TFM-Herbstcamp vom 11.10 bis 13.102021.

zur Anmeldung>>

Du machst Fachabitur im Bereich Wirtschaft und Verwaltung oder Soziales und bist noch auf der Suche nach einer Praktikumsstelle? Du wolltest schon immer einmal einen Einblick hinter die Kulissen der TSG erhalten und sehen, wie der Verein funktioniert?

Wenn du Interesse an einem vielseitigen und spannenden Praktikum hast und die Mitarbeit in einem leistungsorientiertem JugendFörderzentrum suchst, freuen wir uns über deine Bewerbung.

(geschaeftsstelle@tsg-wieseck.com)

zur Talentförderung Mittelhessen>>

Hallenmaster erneut mit einigen Hochkarätern!

zur Anmeldung>>

 

+++ Neuer Partner für die TSG WIESECK +++

Heute können wir verkünden, dass wir eine Kooperation mit dem Partner Reboots im Bereich von Recovery Boots abgeschlossen haben. Mit den Produkten von Reboots können Spieler der TSG Wieseck eine schnellere Regeneration durchlaufen und somit besser und schneller für Höchstleistungen zu Verfügung stehen. Neben der Partnerschaft werden die Produkte im Rahmen der Kooperation in Aus- und Weiterbildungen eingebunden.

Alle Fakten seht ihr: https://youtu.be/VMxxmRIneqY

TSGTrainer - Koutsimanis bleibt U7 Trainer!

Nachdem wir euch drei neue Besetzungen aus dem Jugendförderzentrum vorgestellt haben, machen wir heute weiter mit dem Kidszentrum. Unsere Jüngsten werden kommende Saison vom derzeitigen U7 Trainer Trian Koutsimanis trainiert.  weiterlesen>>

TSGU17 zu Gast in Nürnberg

Vorletztes Wochenende reiste die U17 nach Nürnberg, um sich dort mit dem Nachwuchs des Zweitligisten zu messen. Von Beginn an dominierte Nürnberg das Spiel und wurde somit auch der Favoritenrolle gerecht. weiterlesen>>

TSGSmartphone - Smartphone, so nicht

Ein Artikel aus dem Jahr 2018 und so aktuell wie nie.

JFZ Leiter Solmaz zum Thema Handynutzung im Fussball

++zum Artikel++

TSGErgebnisse - U17 weiter auf Erfolgskurs

Nachdem unsere U13 für fünf Tage nach Leipzig fuhr, begegnete man am ersten Tag die U14 vom JFV Neuseenland, dass man mit 6:2 verlor.

Am nächsten Tag stand das große Event, der LorenaCup für unsere U11 und U14 bevor. weiterlesen>>

TSGU15 - Seit drei Spielen ungeschlagen

Am vergangenen Samstag war der SV Sandhausen zu Gast auf unserem Kunstrasen in Wieseck. Nach 25 Minuten verschätzte sich nach einem Wiesecker Befreiungsschlag der Sandhäuser Verteidiger. Ahmad Nazari nutzte diesen Fehler und schickte seine Jungs mit 1-0 in Führung. weiterlesen>>


TSG News-Übersicht


Zurück zur Übersicht

06.10.2021

U14 an einem Wochenende in Kassel und Wolfsburg gefragt

Am Samstag machte sich unsere U14 auf den Weg nach Kassel, wo das Ligaspiel gegen die U14 von Hessen Kassel anstand. In der ersten Hälfte hatten unsere Jungs mehr Spielanteile, ohne jedoch zu großen Torchancen kommen zu können, da zu oft zu früh der Weg in Richtung Tor gesucht wurde, statt nochmal den Extrapass zu spielen. Kurz vor der Pause war es wieder mal eine Unachtsamkeit im Spielaufbau, die dem Gegner die 1:0 Führung ermöglichte, die die TSGler in Person von Teo Gojani noch vor der Pause ausgleichen konnten. In der zweiten konnte unsere U14 sich endlich Torchancen erspielen und durch einen frühen Doppelschlag mit 3:1 in Führung gehen. Daraufhin lief das Spiel nur noch in eine Richtung und unsere TSGler erspielte sich zahlreiche Torchancen, von denen noch zwei zum 5:1 Endstand genutzt wurden.

Im Anschluss an das Spiel ging es für unsere Jungs direkt weiter nach Wolfsburg, wo am Sonntag ein Kräftemessen mit der U14 der Wölfe anstand. Nachdem man am Samstagabend in Wolfsburg angekommen war, entschieden sich die Jungs noch dazu einen kleinen Abendspaziergang zu machen. Bei dem Spaziergang traf unsere Mannschaft die VFL Profis Maximilian Arnold und Maximilian Philipp, die sich trotz der Niederlage gegen Gladbach dazu bereit erklärten ein paar Selfies und ein Mannschaftsfoto mit unseren Jungs zu machen. Danach ging es ab ins Bett, um die Akkus für das anstehende Spiel aufzufüllen.
Das Spiel gegen die Wölfe wurden vom Anstoß weg von beiden Mannschaften sehr intensiv geführt. Die erste Großchance hatten die Wölfe, welche allerdings durch eine Parade unseres Keepers Tom Wagner entschärft wurde. Danach konnten unsere TSGler die Partie sehr ausgeglichen gestalten und konnten ihrerseits zu mehreren sehr guten Torchancen kommen, die entweder durch den gut aufgelegten Gästekeeper entschärft wurden oder knapp auf der falschen Seite des Pfostens vorbeiflogen. Mitte der ersten Hälfte mussten unsere Jungs den 1:0 Rückstand hinnehmen, nachdem der VFL einen Konter blitzsauber zu Ende spielte. Mit diesem Ergebnis sollte es auch trotz weiterer TSG-Chancen in die Halbzeit gehen. Die zweite Halbzeit begann mit 10 Minuten TSG – Tiefschlaf, in denen der VFL zeigte was eine gute Chancenverwertung ist und auf 4:0 davonziehen konnte. Danach berappelten sich unsere Jungs wieder und schafften es ihrerseits den VFL gut zu bespielen und zu Chancen zu kommen. Leider konnte lediglich noch eine durch Luc Eichbladt zum 4:1 Endstand verwertet werden.

„Einmal mehr haben wir als Mannschaft zeigen können, dass wir dicht dran sind an den Top NLZs. Nicht viele Mannschaften außerhalb der NLZs können nach einer 4:1 Niederlage gegen den VFL von sich sagen, dass sie weit unter Wert geschlagen wurde. Nach 70 Minuten am Samstag noch so auftreten zu können spricht für die Qualität, die in unseren Jungs steckt. Nun heißt es daraus lernen, trainieren und die nächsten Schritte machen.“



Zurück zur Übersicht


 
 
 
 
E-Mail
Anruf
Karte
Instagram