TSG Wieseck - JugendFörderzentrum
 

Herzlich Willkommen im JugendFörderzentrum

TSG Buch


2023 Fit für die Zukunft


TSG Praktikant

TFM-Training

 

Was ist eigentlich die Grundidee der TSG Wieseck? Welchen Führungsstil bevorzugt unser JFZ Leiter Deniz Solmaz. Erstmals öffnen wir unsere Türen und gewähren tiefe Einblicke in die tägliche Arbeit.

++zur Bestellung++


Der Rasen im Stadion wird getauscht gegen einen Kunstrasen der neuesten Generation. Dieses Projekt stemmen die Fußballer der TSG eigenständig und dafür benötigen wir auch Eure Unterstützung.

Baubeginn Oktober 2022 / Bauzeit ca. 6 Monate

www.tsg-wieseck.fussball-kunstrasen.de

Du machst Fachabitur im Bereich Wirtschaft und Verwaltung oder Soziales und bist noch auf der Suche nach einer Praktikumsstelle? Du wolltest schon immer einmal einen Einblick hinter die Kulissen der TSG erhalten und sehen, wie der Verein funktioniert?

Wenn du Interesse an einem vielseitigen und spannenden Praktikum hast und die Mitarbeit in einem leistungsorientiertem JugendFörderzentrum suchst, freuen wir uns über deine Bewerbung.

(geschaeftsstelle@tsg-wieseck.com)

++zur Talentförderung Mittelhessen++


Jahrgänge 2016 + 2015 + 2014 / 09:30 - 11:00 Uhr (Anmeldung ab 09:00 Uhr)
Jahrgänge 2013 + 2012 / 11:30 - 13:00 Uhr (Anmeldung ab 11:00 Uhr)
Jahrgänge 2011 + 2010 / 13:30 - 15:00 Uhr (Anmeldung ab 13:00 Uhr)

++zur Anmeldung++

Anmeldeschluss ist Freitag, 18. November, 12 Uhr.

TSGU16 - Erleichterung nach Befreiungsschlag

Am dritten Spieltag der Saison 22/23 in der B-Junioren Verbandsliga Nord konnten unsere U16-Junioren am vergangenen Sonntag die ersten drei Punkte einfahren und somit nach dem verkorksten Ligastart endlich aufatmen. In einer ereignisreichen Partie gewann das Team von Trainer Tommy Stawitzki am Ende eindrucksvoll mit 9:0 gegen die JSG Künzell. weiterlesen>>

TSGU14 - Doppelt erfolgreiches Wochenende

Unsere U14 hat am vergangenen Wochenende gleich zwei Spiele absolviert. Neben dem Punktspiel in der Verbandsliga, bestritt die Mannschaft von Trainer Soufiane Moussaoui ein internationales Freundschaftsspiel gegen die französische Mannschaft FCSR Haguenau. Beide Spiele konnten erfolgreich gestaltet werden. weiterlesen>>

TSGSenioren - zweite Auswärtsniederlage hintereinander

Am 10. Spieltag in der Gruppenliga Gießen/Marburg verliert unsere Erste zum dritten Mal in dieser Saison. Gegen den TSV Bicken konnte man zwar viele gute Akzente setzten, jedoch war die Heimmannschaft effektiver vor dem Tor. weiterlesen>>

TSGU17 - Solmaz-Elf bleibt weiterhin ungeschlagen

Auch am vierten Spieltag bleibt unsere U17 ungeschlagen. Die Elf von Trainer Deniz Solmaz konnte am Freitagabend bei Flutlicht die SG Barockstadt Fulda-Lehnerz bezwingen. zum Artikel>>

TSGFührung - Erfolgreicher Tag in Köln

Am gestrigen Sonntag war unsere Führung rundum Deniz Solmaz zu Gast beim Vereinskongress des Fußballverband Mittelrhein und des 1. FC Köln. Eingeladen waren regionale größere Amateurvereine wie unsere Freunde vom SC West Köln, Bonner SC, Fortuna Köln und viele weitere. weiterlesen>>

TSGÜbersicht - Internationales Testspiel und viel Betrieb an der Philosophenstraße

Die nächsten interessanten Spiele für unsere Jugendmannschaften stehen an. Heute Abend erwartet die U17 in der Hessenliga den SG Barockstadt und möchte weiterhin ungeschlagen bleiben. Morgen Vormittag geht es dann für unsere Teams Schlag auf Schlag. weiterlesen>>


TSG News-Übersicht


Zurück zur Übersicht

18.07.2022

TSGPitztal - Tiefental Alm

Es ist der dritte Tag im Pitztal und unser Trainer werden abermals von Sonnenlicht und einem strahlend blauem Himmel geweckt.
Um 10:00 Uhr stand ein gemeinschaftliches Meeting, an welchem alle Trainer teilnahmen vor.
Nachdem Meeting folgten wir dem heutigen Tagesziel und machten uns auf den Weg zur Tiefental-Alm. Nach zwanzigminütiger Autofahrt wanderten wir los und erreichten ausgepowert das Ziel. Knappe zwei Stunden dauerte der sehr anstrengende Weg nach oben, jedoch lohnte er sich. Denn nach einer kurzen Pause und einer zweistündigen Barfuß-Wanderung entwickelte man neue Kräfte. Nach dem erreichen der im Tal gebliebenen Autos, fuhren wir in Richtung Unterkunft. Dort angekommen stimmten wir für den weitern Verlauf des Tages ab. Zum Entschluss kam, dass das langersehnte Duell der Cheftrainer vs. Die Co-Trainer endlich gespielt wird.
Nach genügend Pause und Regeneration stand nun das große Spiel an. Dies konnten unsere Cheftrainer letztlich mit 6:4 gewinnen. Das Spiel warf innerhalb der Mannschaften zu vielen Diskussionen auf, trotzdem verbrachte man zusammen den restlichen Abend.



Zurück zur Übersicht


 
 
 
 
E-Mail
Anruf
Karte
Instagram